Spende der Landfrauen Salching-Oberpiebing an Barmherzige Brüder

Der Sommer kann kommen!

Theresa Wenninger (Mitte) freut sich mit Florian Plank, Astrid Hausladen, Jana Lody, Maria Bayerl und Karin Baumgartner über die tolle Spende.

Der Garten in der Wittelsbacherstraße 5 wird zukünftig mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und Sinnesangeboten aufgewertet. Hier leben Menschen mit Beeinträchtigungen, die aufgrund ihrer Einschränkungen Unterstützung durch Mitarbeitende der Barmherzigen Brüder benötigen. Die neuen Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen und Entspannen nach der Arbeit in der Förderstätte ein, die Sinneselemente regen die Wahrnehmung an. Möglich werden diese Anschaffungen durch eine Spende von 1000 Euro der Landfrauen Salching-Oberpiebing. Sie hatten einen Kuchenverkauf beim Fest des ortansässigen Landmaschinengeschäfts organisiert. Schnell war den Frauen klar, dass sie dem Haus in der Wittelsbacherstraße Geld daraus spenden, denn Theresa Wenninger, die ursprünglich aus Salching kommt, lebt seit September 2017 dort. Durch persönliche Kontakte und wiederkehrende Besuche haben sich alle schon gut kennengelernt. Ortsbäuerin Maria Bayerl, die am 28. März 2019 den Scheck überreichte, betonte bei der Übergabe daher „Hier geht es den Menschen wirklich gut“. Theresa Wenninger freut sich mit Teamleiterin Karin Baumgartner und Mitarbeiterin Jana Lody über die großzügige Spende, die  eine Bereicherung für die Lebensqualität darstellt. Auch Florian Plank, Leitung Wohnen, und Astrid Hausladen, Leitung Fachdienst, sind sich einig: „Eine tolle Sache“!

nach oben