Betriebliches Gesundheitsmanagement

„Zusammenkommen ist ein Beginn. Zusammenbleiben ist ein Fortschritt. Zusammen arbeiten ist ein Erfolg.“

Henry Ford  

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein starker Motor, der die gesamte Einrichtung voran bringt und alle Bereiche und Mitarbeitende einbezieht. Es sorgt für Erfolg und unterstützt die Ziele der Einrichtung. Stabile Prozesse und optimaler Ressourceneinsatz sind Ergebnisse eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Darüber hinaus etabliert sich eine werteorientierte, gesundheitsfördernde Kultur und Konflikte werden reduziert.
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement stellt eine wichtige Komponente unserer Unternehmenskultur dar, die durch das Miteinander aller Beteiligten zum Erfolg führen kann.  

 

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,  

Im Rahmen der ersten Sitzung der Steuerungsgruppe des BGM haben wir über das Statement der Geschäftsführung zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement informiert. Ich möchte Ihnen dies bewusst weitergeben, dass Sie sehen, welche Bedeutung nicht nur ich, sondern auch die Mitglieder des Direktoriums und weitere leitende Mitarbeiter dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement zumessen.  

In diesem Statement heißt es:  

„Frater Pierluigi Marchesi, vor Jahrzenten ein visionärer Generalprior der Barmherzigen Brüder, hat lange Zeit vor den Themen „Fachkräftemangel“ und „Personalentwicklung und -pflege“ zwei bedeutende Aussagen gemacht, die heute noch das Handeln der Barmherzigen Brüder wesentlich bestimmen.  

Sie lauteten:
„Die Menschen, die krank und/oder behindert sind, sind unsere Universität“, d. h., wir lernen viel von ihnen und
„Die Mitarbeiter sind unser höchstes Gut“.  

In diesem Sinne sind gesunde und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges unseres Tuns und unserer Einrichtungen.  

Ihre Gesundheit, Ihre Zufriedenheit aber auch Ihre Leistungsfähigkeit sollen u.a. durch das betriebliche Gesundheitsmanagement langfristig erhalten und gefördert werden.  

Aus diesem Grund stellt das BGM eine wichtige Komponente unserer Unternehmenskultur dar, die nur durch das Miteinander aller Beteiligten zum Erfolg führen kann.  

Wir wissen, dass nur mit Ihrer aktiven Beteiligung am betrieblichen Gesundheitsmanagement und mit Ihrer Eigenverantwortung für Ihre Gesundheit unsere Angebote des BGMs diese Ziele erreichen können, dass Sie gesund und zufrieden bleiben.  

Die Mitarbeiter sind unser höchstes Gut – ich lade Sie ganz herzlich ein, die Angebote des BGMs aktiv anzunehmen, zu unterstützen und das Ihre dazu beizutragen, dass es uns allen langfristig gut geht und wir zufrieden sind“.    

Hans Emmert Geschäftsführer  

nach oben