Aufnahme

Erste Informationen

Wenn Sie sich  für unsere Angebote oder auch für eine Aufnahme bei uns interessieren, setzen Sie sich bitte mit Frau Anetta Hummel  in Verbindung. Hier erhalten Sie erste konkrete Informationen oder Sie vereinbaren einen Termin bei uns, um uns unverbindlich kennen zu lernen.

Interessiert an einer Aufnahme?

Sollte der Informationsaustausch zur Zufriedenheit verlaufen und Sie Interesse an einem Einzug haben, beginnt in mehreren Stufen der Aufnahmeprozess.

Zunächst benötigen wir Unterlagen/Berichte, aus denen Angaben hinsichtlich Diagnosen, Stärken und Problemverhalten hervorgehen, um für uns einen ersten Einblick Ihrer Behinderung und Persönlichkeit zu erhalten. Hierbei kann Ihnen der beigefügte Aufnahmeanfragebogen (siehe rechte Seite bei "Download") nützlich sein.

Spätestens jetzt ist der geeignete Zeitpunkt, sich persönlich in einem Vorstellungsgespräch kennen zu lernen. Sofern bereits eine bestimmte Gruppe in der näheren Auswahl ist, nimmt daran auch der Wohngruppenleiter der Wohngruppe teil. Alle Beteiligten werden in diesem Gespräch über das weitere Vorgehen entscheiden.

Grundsätzlich bieten wir Ihnen einen langfristigen Aufenthalt an, so dass Sie bei uns eine neue Heimat finden können. Deshalb vereinbaren wir im nächsten Schritt gerne das Aufnahmedatum.

Vor der Aufnahme ist eine Kostenübernahmeerklärung (Bezirk) unabdingbar.
Wir freuen uns auf eine Nachricht.

nach oben