HEP DAY

Barmherzige Brüder geben Einblick in Einrichtung und Ausbildungsmöglichkeiten

Am Freitag, 7. Juli 2017  wird die Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Barmherzigen Brüder Straubing über die Arbeit mit Menschen mit Behinderung informieren. Die Bereiche Wohnen, Werkstatt und Förderstätte sowie die Fachschulen für Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe laden dazu nach Straubing in den Magnobonus-Markmiller-Saal, Äußere Passauer Str. 60, ein.  

Ein umfangreiches Programm mit Information, Führungen und Aktionen haben die Verantwortlichen zusammengestellt. Unterstützt werden sie von Bewohner/-innen und Mitarbeiter/-innen und von den Fachschüler/-innen der Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe.  

Alle Interessierten sind von 08:30 Uhr bis 15.00 Uhr eingeladen, selber zu erfahren, wie Menschen mit Behinderung leben und arbeiten. Bewohner der Wohnheime und Beschäftigte der Werkstatt und der Förderstätte haben sich bereit erklärt, Einblick in ihre Lebensbereiche zu geben. Wer interessiert ist, kann einfach vorbeikommen.  

Daneben gibt es an Ständen noch jede Menge Informationen. Und natürlich kann man sich auch darüber informieren, wie man sich für diese Tätigkeit qualifizieren kann. Fachschüler geben Auskunft, wieso sie den Beruf ergriffen haben und berichten, welche Anforderungen Ausbildung und berufliche Tätigkeit an einen stellen. Sie berichten über ihre unterschiedlichen Praxis-/ Arbeitsstellen; die Fachschüler der Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe arbeiten in den verschiedensten Einrichtungen der Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe in ganz Niederbayern und Teilen der Oberpfalz.  

Für Ausbildungsfragen stehen Schulleiter und Dozenten zur Verfügung.   Bewohner der Wohnheime und Beschäftigte der Werkstätte und Förderstätte, Mitarbeiter, Fachschüler und Lehrer erhoffen sich ein reges Interesse an Leben und Arbeiten von und mit Menschen mit Behinderung. Sie stehen am Freitag, 7. Juli von 8:30 Uhr bis 15 Uhr für Fragen zur Verfügung und wollen Einblick geben in ihr Leben und Arbeiten.

(Download Postkarte)

nach oben