Einführungstag für neue Mitarbeiter der Barmherzigen Brüder

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

In der Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Barmherzigen Brüder beginnt das Arbeitsjahr für viele Frauen und Männer am 1. September. Auch in diesem Jahr konnten die Leiterinnen und Leiter der verschiedenen Bereiche am Freitag, 1. September 2017 eine Schar von Frauen und Männer begrüßen. „Herzlich willkommen! Schön, dass Sie bei uns sind!“, hieß für 40 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den verschiedenen Bereichen der Einrichtung ihre Tätigkeit aufgenommen haben.
Begrüßt wurden 19 Frauen und Männer, die ihre Ausbildung zur Heilerziehungspflege und Heilerziehungspflegehilfe begonnen haben und zwölf Personen, die ihr Freiwilliges soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, oder das Praktikum zur Vorbereitung auf die Fachschule antreten sowie eine Auszubildende zur Erzieherin. Zusätzlich wurden weitere Frauen und Männer begrüßt, die ihre Tätigkeit in den Bereichen Wohnen, Verwaltung, Werkstatt für behinderte Menschen oder der Förderstätte begonnen haben.  

Gespannt und vielleicht auch ein wenig aufgeregt, konnten die neuen Mitarbeiter im Rahmen eines Einführungstages erste wichtige Informationen für die neue Tätigkeit erhalten. Anna Höltl, Bereichsleiterin Wohnen, gab anhand einer Power-Point-Präsentation einen Einblick und Überblick über die gesamte Einrichtung. Im weiteren Verlauf berichteten Vertreter der Bereiche über die religiösen Angebote und Aufgaben der Mitarbeitervertretung. Zu guter Letzt wurden die „Neuen“ in wichtige Themen wie Schweigepflicht, Hygiene, Datenschutz oder Brandschutz unterwiesen. Bei einem Rundgang über das Gelände lernten die neuen Kollegen die Örtlichkeiten kennen und konnten sich bei einem gemeinsamen Mittagessen über die ersten Eindrücke austauschen. Im Anschluss wurden alle in ihre neuen Tätigkeitsfelder begleitet und mit guten Wünschen für den Start bedacht.

nach oben