Küche

Die Küche versorgt nicht nur die Menschen, die in der Einrichtung leben und arbeiten, sondern auch externe Partner. Ausgelegt ist sie technisch für 1200 Essen, derzeit wird täglich für 500 bis 600 Personen gekocht. Dafür sind fünf gelernte Köche zuständig, von denen zwei die Ausbildung zum Diätkoch haben. Unterstützt werden sie von Küchenhelfern und drei Beschäftigten der Eustachius Kugler-Werkstatt.

Seit August 2001 befindet sich die Küche im Gebäude des Benedikt Menni Tagungs- und Begegnungszentrums. Mit dem Umzug der Küche wurde auch für die Wohngruppen auf das „cook & chill-Verfahren“ umgestellt: von Montag bis Freitag wird frisch gekocht, die Speisen auf drei Grad Celsius heruntergekühlt, gruppenweise portioniert und in den „cook & chill-Wägen“ wieder regeneriert.

Der Speiseplan wird eine Woche zuvor erstellt und es ist eine Herausforderung, allen Wünschen gerecht zu werden. Neben dem Kochen übernehmen die Verantwortlichen der Küche auch die Durchführung von Hygieneschulungen für Bewohner, Mitarbeiter und Beschäftigte. Besonders bei Veranstaltungen in der Einrichtung zeigen die Köche mit Spezialitäten ihr ganzes Können.

nach oben